166 – Dr. Stefanie Kamann – Hautprobleme bei Diabetestechnologien

Gerötete Haut? Juckt es unter dem Pflaster? Nässende Stellen nach dem Entfernen vom Sensor oder Katheter?

Wenn Du hier irgendwo einmal innerlich genickt hast, solltest Du Dir unbedingt diese Folge anhören. Steffi ist der Hammer!



Über Dr. Stefanie Kamann

Sie ist selbst Mutter eines Kindes mit Typ 1 Diabetes und schreibt als Dermatologien regelmäßig Artikel und hält Vorträge zum Thema Hautreaktionen auf Pflaster z.B. auf der Diatec oder der Deutschen Diabetologischen Gesellschaft (DDG).

Darüber hinaus betreut sie regelmäßig den Diabetes Chat zu gesunder Haut bei Diabetes bei der Deutschen Diabeteshilfe.

Sie führt gemeinsam eine Dermathologische Praxis mit Frau Dr. Iris Nagel in Feldafing ganz in der Nähe vom Starnberger See.

Alle nachfolgende

Thema Hautschutzsprays

  • z.B. Sensicare®, Cavilon® etc.
  • Skin tac wipes
  • Bei einer reinen Irritation möglich
  • Bei Kontaktallergie nicht möglich!
  • Unterstützt die Hautbarriere nur für begrenzte Zeit
  • Daher ggf. hilfreich bei Pumpen, da kurze Liegezeit
  • Cave: U.a. Cavilon® Spray enthält Acrylate (Kreuzreaktion möglich)

Unter-/Schutzpflaser – Beispiele

  • Hansaplast® Blasenpflaster (Hydrokolloid) =Compeed®
  • Cutimed® Hydro B von BSN (Hydrokolloid, Silikon)
  • Stomahesive® Hautschutzplatte von Convatec (Zellulose, Gelatine, Pektin)
  • Biatain® Silikon von Koloplast (Silikon)
  • Comfeel® Platte von Coloplast (Hydrokolloid)
  • Eversense® Pflaster von Roche

Hautreaktionen – Irritative oder Allergische Kontaktdermatitis

HautreaktionIrritative Kontaktdermatits ICD (irritatives Kontaktekzem, Irritation)Allergische Kontaktdermatits ACD
(allergisches Kontaktekzem, Kontaktallergie)
HäufigkeitSehr häufig (>80%)Selten (<5%)
UrsacheLange Abdeckung (Okklusion) der Haut, SchwitzenLängere Exposition mit potentem Allergen (Acrylate, Isobornylacrylat, Kolophonium etc.)
SymptomeSehr leichte bis stärkere Rötung (Erythem), ggf. Schuppung, ggf. JuckreizRötung, Schuppung, ggf. Bläschen, ggf. Pusteln, ggf. gelbliche Belege mit Nässen, Juckreiz immer
TherapieOhne Therapie Abheilung binnen weniger Tage, Pflegecreme
Ggf. Hautschutzspray und Unterschutzpflaster
Ohne Abheilung Symtome ggf. 2-3 Wochen Kortisoncreme ggf. mit antibiotischem Zusatz
Allergenmeidung, Unterschutzpflaster (z.B. Hansaplast Blasenpflaster etc.), Allergenmeidung
UnterschiedeSymptome intermittierend und unterschiedlich ausgeprägtSymptome bei jedem Tragen nach 24-48 Stunden Beginn, stärker werdend,
Allergietest (Epikutantest) möglich
Quelle: Dr. Stefanie Kamann

Show Notes

Befundbogen für Hautreaktionen vom Institut für Diabetes-Technologie Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (IfDT) Universität Ulm

Kontakt zu Stefanie Kamann

Privatpraxis für Dermatologie, Allergologie & Naturheilkunde
Dr. med. Iris Nagel & Dr. med. Stefanie Kamann

►► https://dermatologie-feldafing.de/


** Danke für´s Zuhören **

Alle Podcast-Folgen findest Du auch unter dem Podcast-Namen: Zuckerjunkies auf  SpotifyiTunes (iPhone)DEEZERPlayer FM (Android), Stitcher, uvm.

Besuche mich auf
Instagram: @Zuckerjunkies und Facebook: Zuckerjunkies

Spotify Playlist – Sammlung von meinen Interviewgästen
►► https://open.spotify.com/playlist/3BXwgOz6kdzjuu10CdXWeW?si=xV60JqF2TBepF6sIRbHU-Q

// FPE Rechner als APP für Android verfügbar //
►► https://zuckerjunkies.com/tippsundtricks/fperechner

Sascha Schworm - Gründer und Betreiber vom Podcast Zuckerjunkies
close

Ich will nichts verpassen !!

Wir senden keinen Spam!
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

%d Bloggern gefällt das: