Über mich

Ich stehe für „Diabetische Selbsthilfe“, weil Selbstmitleid die Tatkraft blockiert!  

Mein Name: Sascha Schworm
Jahrgang: 1975
Diabetes seit: 01/2005
Insulin: FIASP
Insulinpumpe seit 2010

O-Ton von Matthias Kreuzer über Sascha Schworm von den Zuckerjunkies

Mein Auslöser war eine Bronchitis

Ende 2004 habe ich schon während einer Fachmesse eine ziemlich miese und fiese Bronchitis entwickelt, die ich nicht richtig auskuriert habe. Ich dachte, dass ich nach einer Woche schon wieder arbeiten kann … dachte ich 😉 Meine Körper dachte sich nur: Quittung folgt …. 01/2005 – Danke Universum 😀

Schwerste Hypo bisher 29mg/dl im Jahr 2005

Nach dem Rückbau von meinem alten Proberaum (80qm – geiles Ding), bin ich nach Hause gefahren. Vor dem Autofahren noch gemessen und da war der Wert um die 100mg/dl +/-

Zu Hause angekommen habe ich nach dem Duschen, warum auch immer, nochmals gemessen und hatte unglaubliche 29mg/dl. Null Symptome gehabt, bis ich die Zahl gesehen habe 🙂 Schnell nen Saft getrunken und ab auf die Couch und danach ging das Gefühlskarussell los. 

Wofür dieser Blog bzw. Podcast?
Ich möchte anderen Diabetikern Mut machen und zeigen, dass Diabetes kein Grund ist, etwas nicht zu tun. Du darfst einfach nie aufgeben, denn Dein Diabetes tut es auch nicht! 

Persönliche Lebenseinstellung
Geht nicht, gibt´s nicht und kann ich nicht, liegt gleich tot daneben!

Motto 
„Was zwischen dir und deinem Diabetes steht, ist die Bullshitstory, die du dir jeden Tag erzählst!“

Presseausweis als PDF runterladen (3,2MB)

Mein Podcast auf verschiedenen Kanälen

%d Bloggern gefällt das: