Tipps&Tricks für Spritzstellen – Handauflegen mal anders

Handauflegen mal anders. Mittels diesem kleinen Trick bringst Du Abwechslung in den Spritzalltag von Deinen Einstichstellen

Wechsle Deine Spritzstellen ab, um Verhärtungen zu vermeiden

Links- oder Rechtshänder setzen den Insulinpen oft schon unbewusst und automatisch mit der gleichen Armbewegung am gleichen Areal an. Wenn Du immer auf die gleiche Stelle ballerst, kannst Du Dir vorstellen, dass auf Dauer irgendeiner kein Bock mehr hat. Das bist nicht Du in Persönlichkeit, sondern die Hautstelle und das darunterliegendes Fettgewebe. Das „härtet sich gegen Deine Schläge“ ab. Nein, es trainiert jetzt nicht die „Fettbauchmuskeln“ sondern die Gewebestruktur verändert sich. In der Fachsprache nennt sich das Lipoatrophie. Durch die ständigen Einstiche (Verletzungen) muss sich der Körper einfach wehren, bzw. Du verletzt ihn. Diese Veränderung / Verhärtung kannst Du auch spüren. Kontrolliere daher immer wieder Deine Einstichstellen, ob diese verhärtet sind und meide eine längere Zeit diese Gegend, damit sich das Gewebe davon erholen kann. Zeig diese auch Deinem DiaDoc.

Zuckerentgleisungen – Spritzstellen prüfen

Durch die Verhärtungen wirkt das Insulin schlechter. Stell Dir einfach vor, Du jagst Deine Dosis in verhärtetes Fettgewebe. Denkst Du, dass das Insulin an dieser Stelle schneller wirken wird, als an einer Stelle, wo keine Verhärtung ist? Richtig. Daher kannst Du Dir nie sicher sein, wann das Insulin wirkt. Wenn Du Student bist, kennst Du diese Wirkung, wenn Du vor einer Party noch ordentlich fettiges Essen zu Dir nimmst. Damit verzögerst Du den Alkohol. Der Wirkungseintritt kommt dennoch … versprochen … aber nur wann ;o?

Langzeitinsulin – Oberschenkel (Bsp. linker Oberschenkel)

Leg Deine gespreizte linke Hand auf den linken Oberschenkel.

Stellen: außerhalb vom Daumen seitlich am Grundgelenk

  1. Stelle: außerhalb vom Daumen seitlich vom Daumennagel
  2. Stelle: zwischen Zeige- und Mittelfinger – Grundgelenk
  3. Stelle: zwischen Zeige- und Mittelfinger – 2. Gelenk (s. Bild)
  4. Stelle: zwischen Zeige- und Mittelfinger – neben dem Fingernagel Zeigefinger
  5. und so weiter und sofort

Insulinpen Einstichstelle Oberschenkel

Wenn Du zusätzlich eine Hautfalte bilden willst

Wenn Du eine Hautfalte bilden möchtest, dann drehst Du Deinen Pen um 180 Grad auf den Kopf – Nadel zeigt zur Decke. WICHTIG: Die Nadelkappe daher bitte noch drauf lassen! Setzt den Pen erst einmal auf die gewünschte Stelle. Lass den Pen umgedreht auf der Stelle und nimm die Handfläche weg, die Du auf dem Oberschenkel liegen hattest. Zieh jetzt die Nadelkappe mit der freihen Hand ab, bilde die Hautfalte und spritz Dein Insulin.

Bolusinsulin – ähnliches Spiel am Bauch (Bsp. linke Hand)

Linker Handballen deckt den Bauchnabel ab, Finger gespreizt und zeigen somit nach rechts. Wenn die Finger nach links zeigen, brauche ich davon unbedingt ein Bild für Instagram :o)

Jetzt beginnst Du wieder beim Daumen oder beim kleinen Finger. Egal wie Du beginnst aber arbeite Dich von Finger zu Finger und von Gelenk zu Gelenk.

Wenn Du die linke Hand durch hast, kommt eben die rechte Hand (Finger zeigen nach links). Auch hier wieder den Ballen von der Hand auf den Bauchnabel.

Inuslinpen Einstichstelle Bauch

Ich danke dir für´s Lesen

*** Jetzt bist du dran ***
Welche Themen interessieren dich? Schreibe mir deine Wünsche über das Kontaktformular.

Ich freue mich am meisten über ein Kommentar, ob es dir gefallen hat oder ob du anderer Meinung bist.

Abonniere den Blog, wenn er dir gefallen hat und verpasse keinen Beitrag mehr. Wenn du andere Personen kennst, die vor ähnlichen Situationen stehen, so teile diesen Blog und helfe ihnen.

Der Diabetiker Podcast: Zuckerjunkies
Du willst was auf die Ohren? Dann abonniere dir den gleichnamigen Podcast Zuckerjunkies bei iTunes oder Player FM (Adronit)

Wir lesen uns,
dein Zuckerjunkie

%d Bloggern gefällt das: